Haben Sie Probleme mit Scientology?

            Falls Sie als Eltern Probleme mit Scientology haben, beachten Sie folgende Punkte:
  1. Geben Sie nie auf. Denken Sie immer daran, dass Ihr Kind von Ihrer Liebe und Ihrer Erziehung geprägt ist. Diese Einflüsse können auf die Dauer von keiner Organisation ausgelöscht werden. Dass sich das Kind der Organisation zugewendet hat, ist dem Einfluss der Organisation zuzurechnen; ob sich das Kind von der Organisation wieder befreien kann, hängt jedoch von Ihnen ab.
  2. Schreiben Sie alle Namen, Adressen und Telefonnummern auf, die mit den Aktivitäten Ihres Kindes in einer Sekte zusammenhängen. Legen Sie ein Dossier an.
  3. Halten Sie alle Ereignisse in der zeitlichen Reihenfolge fest. Führen Sie ein Tagebuch.
  4. Bewahren Sie Ruhe. Vermeiden Sie Drohungen. Verurteilen Sie Ihr Kind nicht. Reagieren Sie auf alle Kontaktaufnahmen seitens Ihres Kindes. Seien Sie jederzeit zu einem Gespräch mit Ihrem Kind bereit.
  5. Äussern Sie Ihren Standpunkt klar. Nehmen Sie klar Haltung gegen die Organisation, nicht aber gegen Ihr Kind ein.
  6. Sammeln Sie alle Unterlagen und Informationen über die Organisation, um über die neuesten Tarnorganisationen und Entwicklungen auf dem laufenden zu sein.
  7. Geben Sie Ihrem Kind kein Geld. Das Geld wird unweigerlich der Organisation zugute kommen und nicht Ihrem Kind.
  8. Halten Sie alle Originaldokumente von Ihrem Kind fern.
  9. Seien Sie vorsichtig gegenüber unbekannten 'professionellen Helfern', die Ihnen für viel Geld Ihr Kind zurückbringen wollen.
  10. Wenden Sie sich mit Hartnäckigkeit an die entsprechende Behörde. Zum Beispiel: Schulbehörde (Schulpräsidenten), Sozialamt, Polizei usw.
  11. Wenden Sie sich mit Ihrem Fall an die Presse. Sie helfen damit, künftige Fälle zu vermeiden.
  12. Denken Sie daran, dass Sie nicht allein sind. Das gleiche Problem wie Sie haben viele Eltern. Es betrifft Familien aus allen sozialen Bereichen. Schliessen Sie sich einer Elterngruppe an oder bilden Sie eine Elterngruppe. Sie haben dadurch im Einzel- und Ernstfall der Organisation gegenüber mehr Gewicht.
  13. Wenden Sie sich an eine der folgenden unabhängigen Beratungsstellen im Verzeichnis: Adressen